Schönwetterfront ist einer von fünf Finalisten von HessenGoesGlobal

Im März 2018 wurden wir von Lufthansa Cargo als einer von fünf Finalisten aus ganz Hessen nach Frankfurt eingeladen. „HessenGoesGlobal“ war das Thema und Schönwetterfront war dabei …

Unter dem Motto „Be bold for logistic innovation” fand am 8. März 2018 mit rund 250 Teilnehmern die erste Cargovention der Lufthansa Cargo statt. Hier trafen sich wichtige Meinungsführer, Innovatoren, Industry-Leader und Start Ups, die die Logistik-Branche bewegen und transformieren. Im Rahmen der Tagung fand ebenfalls ein Wettbewerb statt:

Ob lokale Delikatessen, hochwertige Musikinstrumente, einzigartige Design-Artikel oder innovative Technik-Ideen: Im Rahmen des Wettbewerbs HessenGoesGlobal, helfen wir dem Gewinner bei ersten Schritten der Globalisierung – ein Jahr lang, in einen Markt der Wahl, mit kostenlosem Transport. HessenGoesGlobal – der Unternehmenswettbewerb für starke Produkte „Made in Hessen“. – Cargovention

Als wir auf einen Wettbewerb von Lufthansa Cargo aufmerksam gemacht wurden, meinten wir zunächst: „Wow, eines Tages könnten auch wir an so etwas teilnehmen.“ Da die Anmeldung kostenfrei war, haben wir uns doch schnell umentschieden: „Ach, was soll‘s. Probieren können wir es ja mal.“ Ohne große Erwartungen verstrichen die Tage bis eine E-Mail in unserem Postfach landete: „HessenGoesGlobal – Sie sind im Finale“. Zum Glück saß ich gerade, als die Nachricht ankam.

Ein paar Tage später wurde unser Vorstellungsvideo gedreht, das ihr euch auf Youtube ansehen könnt.

Wir haben es zwar nicht auf den ersten Platz geschafft aber wir gratulieren herzlichst den beiden verdienten Gewinnern Frankfurter Brett und Nik Huber Guitars. Ihr habt tierisch gerockt und wie heißt es so schön? Dabei sein ist alles. Und als kleines Hawaiihemden-Label zu fünf ausgesuchten Unternehmen aus ganz Hessen zu gehören war uns wirklich eine große Ehre. Vielen Dank an das Lufthansa Cargo Team für einen spannenden Tag im Westhafen Pier 1! Merci auch an Daniel Kummer für die Fotos!

„Das ist nach „ein Hawaiihemden-Label gründen“ das Verrückteste, das wir machen.“ sagte ich bei unserer Anmeldung zu Rebecca. Vielleicht sollten wir alle viel öfter mal etwas Verrücktes ausprobieren. Eine Portion positiver Wahnsinn könnte der Welt gut tun. Oder?

Auf ein weiteres verrücktes Jahr!

Christian


Mehr Infos, Bilder und Videos zur Cargovention: Webseite, Youtube (Impressionen, Finalisten)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.