Fashion Revolution | Wer macht unsere Kappen?

Unser Kappenhersteller des Vertrauens sitzt im schönen Hamburg. Seit 2017 arbeiten wir mit den guten Hatmakers zusammen und warum wir das sogar sehr gerne tun, erfahrt ihr hier in unserem dritten Special zur Fashion Revolution Week. 

Wir wollten von Anfang an nur mit deutschen Zulieferern zusammenarbeiten. Leider haben wir doch schnell feststellen müssen, dass man in Deutschland produktionstechnisch schnell an die Grenzen kommt, was Veredelung und Weiterverarbeitung von Snapback Caps angeht. Mit den Hatmakers haben wir in der Hansestadt einen zuverlässigen und flexiblen Partner gefunden, der uns seit letztem Jahr mit einem breiten Angebot und guter Beratung zur Seite steht. Im Rahmen der diesjährigen Fashion Revolution Week dürfen wir euch auch den Hatmakers Geschäftsführer Christian Grau sowie seinen Produktionspartner in Vietnam vorstellen. 

Seit 2013 kooperieren die Hatmakers mit ihrem Produzenten in Vietnam – ein Arbeitsverhältnis, das Christian Grau als sehr familiär beschreibt. An erster Stelle stehen für ihn gute Arbeitsbedingungen, fairer Handel und Zuverlässigkeit. Sein vietnamesischer Produzent verkörpert diese Eigenschaften und ist außerdem offen für Innovationen. „Seit der ersten Stunde lernen wir gegenseitig voneinander“ sagt Christian Grau. 

Das „voneinander lernen“ setzt eine offene Denkweise voraus, die nicht nur Hersteller sondern auch Kunden leben sollten. Während es für Labels wichtig ist dem Wunsch nach Transparenz und guten Arbeitsbedingungen nachzukommen, sollten auch die werten Käufer einsehen, dass Qualität und faire Produktion ihren Preis haben. Es ist Zeit für eine Fashion Revolution – Zeit zum Lernen!

Mehr Informationen über unseren Produktionspartner findet ihr auf www.hatmakers.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.